Funny Girl with Retro Photo Camera and Red Sun Hat„Geht er fremd?“, „trifft er sich mit anderen Frauen?“, „Flirtet er  heimlich im Internet?“ – Fragen, die sich Millionen über Millionen Frauen tagtäglich stellen – weltweit!

Auch hierzulande zweifeln landauf-landab jeden Tag unzählige Frauen an der Treue bzw. Ehrlichkeit ihrer Partner oder erst neu kennengelernter Männer.

Werden die Zweifel unerträglich, denken die meisten Frauen in so einer Situation darüber nach, aktiv herauszufinden, ob er fremdgeht.

Die allerbeste Freundin wird bei einem solchen Vorhaben meist ins Vertrauen gezogen – sie ist es auch, die in den meisten Fällen Verständnis für ein solches Vorgehen haben dürfte.

Auf ein solches Verständnis indes dürfen betroffene Frauen weniger hoffen, wenn sie ihr Problem dem World Wide Web anvertrauen und in einem Online-Forum um Ratschläge bitten.

Egal, ob in speziellen Frauen-Communities oder thematisch allgemein gehaltenen Foren – tut FRAU auf diese digitale Weise kund, dass sie beabsichtigt, Gewissheit über einen Mann, der sie vielleicht betrügt oder belügt, zu erlangen, kann sie davon ausgehen, dass ein digitaler Shitstorm sie ereilt.

Denn sie tummeln sich millionenfach im Internet: die Read More →

Closeup portrait upset sad, skeptical, unhappy, serious woman talking on phone, it doesn't sound good, sitting outside office. Negative human emotion facial expression, feeling life reaction. Bad news

Erweiterte Kennenlern- oder Beziehungsauftaktphasen kommen alle irgendwann mal an den Punkt, wo sich eine bestimmte Richtung herauskristallisieren muss. Die Richtung des „fester Werdens“ nämlich.

Eine heikle Angelegenheit.

Heikel deshalb, weil in diesen digitalen Zeiten viele Singles heimlich weiter suchen  und – um bei den Männern zu bleiben, um die es hier im Blog geht – zusätzliche Kontakte zu anderen Frauen aufbauen.

Das Miese daran: die meisten Frauen merken dies oft gar nicht, weil viele Männer das so raffiniert anstellen, dass es einem erst mal gar nicht auffällt.

Besonders oft trifft das beruflich stark engagierte Frauen.

Die haben meist anderes zu tun, als  zu vermuten, dass der Mann, mit dem sie sich erst kurz in einer Beziehung – oder eben erweiterten Kennenlernphase (kommt aufs Gleich raus…) – befinden, falsch spielt und heimliche Kontakte zu anderen Frauen pflegt.

Oft ist hier die gute alte „Warmhalteplatte“ im Spiel, aber – wie gesagt –: als Frau merkt man häufig lange Zeit nicht, dass alles in einer Sackgasse endet.

Der Grund ist einfach zu erklären: seitens des betreffenden Mannes wird per E-Mail, Telefon und Whatsapp sehr wohl Kontakt gehalten, viel mehr aber eben auch nicht.

Ich kann ein Lied davon singen, denn in meinen hochaktiven Dating-Phasen, in denen ich meist über Singlebörsen Männer kennengelernt habe, ist mir das mehr als einmal passiert. Wenn ich einige Männer gedatet hatte Read More →

Strange adult man holds a spoon on his nose

Lügner, Heiratsschwindler, Fremdgeher, Angeber und Schaumschläger – sie alle sind vor allem online in Datingportalen anzutreffen.

Natürlich nicht offensichtlich, denn  kaum ein Mann, der mit miesen Absichten in Singlebörsen unterwegs ist, outet sich am Anfang.

Doch wo sind eigentlich die meisten Abtörner-Singlemänner unterwegs, gibt es eine bestimmte Singlebörse, die sie nutzen? Nun – die gibt es nicht, da sich auf jedem Datingportal neben ernsthaft Interessierten eben auch „Blindgänger“ und Schufte tummeln. Das kommt zudem in den nobelsten Singlebörsen vor, denn es ist ja auch für – nach eigener Aussage – hochkarätige Portale á la Elite-Partner nicht möglich, Verheiratete oder Heiratsschwindler auszusortieren und vom Portal fern zu halten.

Theoretisch könnten sich auch Kriminelle am fröhlichen Singlebörsen-Treiben beteiligen.

Ebenso, wie sich solche Gestalten auch in jede beliebige Disco begeben könnten. Ist alles bekannt.

Interessant ist eher zu wissen, auf welchem Portal sich die meisten „bunten Hunde“, sprich: Schaumschläger, Lügner und auch Fremdgeher tummeln. Read More →

Mann im Liegestuhl am See schaut zu einer jungen Frau im Wasser

Unsicherheit, Grübeleien, der Austausch über den aktuellen Stand mit der Freundin – es war wohl nie komplizierter, als Singlefrau (vor allem ab 35plus) Kurs auf eine neue Partnerschaft zu nehmen.

An Kontakten zu anderen Gleichgesinnten mangelt es ja nun nicht: unzählige Singlebörsen sind im Netz präsent und ganz ausgestorben ist das Kennenlernen in der „freien Wildbahn“, also „offline“, auch nicht.

Allerdings scheinen die Kennenlern- bzw. Beziehuntsauftaktphasen in Zeiten von Web 2.0 schwieriger zu sein, als noch vor wenigen Jahren.

Allein die Suchanfragen im Internet, zu „Unsicherheit in der Kennenlernphase“ oder „haben wir schon eine Beziehung?“ sprechen Bände.

Die Frage, ab wann eine Kennenlernphase in eine Beziehung übergegangen – und somit das „sich-Gewissheit-verschaffen“ legitim – ist, stellen sich auch viele Interessentinnen unseres Lügner- und Fremdgeher-Aufdeckportals www.wen-datet-er-noch.de und tragen sie häufig an uns heran.

Grund genug also, sich diesem Thema (das hier im Magazin seit Jahren immer wieder behandelt wird) mal wieder zu widmen.

Vor allem wird es die Frauen interessieren, die doch irgendwie einen Grund zum Mißstrauen, einem bestimmten Mann gegenüber, haben. Und vielleicht kurz davor stehen, sich Gewissheit verschaffen zu wollen.

Sei es durch die Freundin, die man als Verbündete ins Boot holt (sehr gängig ist – gerade beim Online-Dating – die Variante, Read More →

Handsome young man dancing with a red rose in his mouth against grey wall background

Frauen, die in der Singlebörse nach einem Partner suchen, haben das bestimmt schon mal erlebt:

da sitzen sie im Lokal und erwarten den Kandidaten vom Online-Dating, mit dem sie sich zu einem ersten Kennenlernen verabredet haben. Und dann das: er betritt das Restaurant, kommt an den Tisch und überreicht galant einen Blumenstrauß. Oder diese Szene ereignet sich – vor Laufpublikum – VOR dem Lokal, was meist für einen selbst nicht minder peinlich ist.

Natürlich sind die „Blumen-und-Präsente-Mitbringer“ beim Dating in der Minderzahl, aber es dürfte genug Frauen geben, die das schon mal erlebt haben. Dass diese Unart gerade bei der Partnersuche im Internet so unbeliebt ist, hat einen guten Grund: Read More →